Elterninserate

Wir möchten sowohl die Familien wie auch die Betreuer in bestmöglicher Art und Weise unterstützen. Deshalb gibt es neben den Profilen der Betreuer ( Babysitter, Tagesmütter, Leihoma, Nanny) auch für die Eltern und (Allein-)Erziehende die Möglichkeit, ein Elterninserat einzustellen.

Jetzt kostenlos registrieren

Liebe Babysitter, Familien, Tagesmütter, Leihomas und Nannys: babysitter.de heißt Sie herzlich willkommen. Zum 1. März 2017 wurde babysitter.de ganz neu gestaltet in Design und Datenarchitektur. Falls Sie vor dem 1. März 2017 angemeldet waren, bitten wir Sie, sich neu zu registrieren. Vielen Dank.

Kostenlos registrieren

Passende Babysitter, Tagesmütter, Nannys und Leihomas in Ihrer Nähe finden!

Elterninserat - fröhliche Kinder | © Fotolia

Was sind Elterninserate?

Da babysitter.de keine Stellenvermittlungs-Plattform sondern eine Kommunkations-Plattform ist, nennen wir die Suchanzeigen der Eltern / Erziehenden /Familen "Elterninserat". Umgangssprachlich mag  "Jobangebot" etabliert sein, aber ein Elterninserat ist keine Stellenausschreibung. Die Elterninserate entsprechen also den umgangssprachlichen Jobangeboten für die Betreuer (Babysitter, Tagesmutter, Leihoma, Nanny). Die Eltern und (Allein-)Erziehenden formulieren darin, welche Art von Kinderbetreuung Sie benötigen. Bei der Suche wird aus Formulierungsgründen zum Beispiel "Job für Babysitter", "Job für Tagesmutter", "Job für Nanny", "Job für Leihoma" angezeigt.

Warum sollen Eltern ein Elterninserat / Jobangebot aufgeben?

Falls Sie als suchende Eltern / Erziehende nicht sogleich bei der Suche nach einem Babysitter, einer Tagesmutter, einer Leihoma oder einer Nanny fündig werden, sollten Sie ein Elterninserat bzw. Jobangebot veröffentlichen (natürlich kostenlos). Denn damit können die Betreuer aktiv auf Sie zugehen. Da jedoch dauernd Neuanmeldungen von Babysitter und Tagesmüttern etc.  kommen, sollten Eltern aber dennoch auch selbst aktiv bleiben, um den schnellstmöglichen Erfolg zu haben. Denn eine Plattform funktioniert nur dann optimal, wenn beide Seiten aktiv sind und aufeinander zugehen.
Auch wenn Eltern/Erziehende einen oder mehrere Betreuer gefunden haben, mit denen Sie Kontakt aufnehmen möchten, ist ein Elterninserat/Jobangebot hilfreich. Bei einer Nachricht kann der Babysitter, die Tagesmutter etc. sehen WER den Kontakt gesucht hat, wenn ein Elterninserat/Jobangebot vorhanden ist. Es ist angenehmer von der Gegenseite einen Eindruck haben zu können, als wenn man von einem Account-Inhaber kontaktiert wird, von dem man nichts lesen kann.

Kann man beim Elterninserat / Jobangebot ein Foto hochladen?

Ja und es ist auch unsere Empfehlung das zu tun. Denn jeder möchte im Grunde sehen, mit wem die Kommunikation stattfindet. Selbstverständlich gilt für das verwendete Bild die Grundbedingung, dass es authentisch ist. Nur Personen der eigenen Famile dürfen zu sehen sein.

Wie lange bleibt ein Elterninserat / Jobangebot online?

Es gibt kein zeitliches Limit für die Lebensdauer eines Jobangebots, aber natürlich macht es keinen Sinn, ein Jobangebot unbegrenzt online stehen zu lassen, auch wenn es nicht mehr gebraucht wird. Bei babysitter.de sollen keine Datenleichen eine möglichst große Datenbank aufblähen, das entspricht nicht unserer Philosophie. Normalerweise sind die Inserenten auch von sich aus interessiert, das Jobangebot bei Erfolg zu deaktivieren, um sich selbst unnötige Anfragen zu ersparen. Falls dies nicht geschieht, wird seitens babysitter.de für die Deaktivierung gesorgt.

Was geschieht mit "abgelaufenen" Elterninseraten / Jobangeboten?

Die aktiven Babysitter, Tagesmütter, Nannys und Leihomas sollen keine unnötige Anfragen nach schon vergebenen Aufgaben machen, wenn der Eintrag nicht mehr relevant ist. Deshalb fordert babysitter.de die Inserenten in bestimmten Intervallen auf, das Jobangebot zu bestätigen. Wird die Verlängerung nicht gemacht, dann wird nach einiger Zeit das Jobangebot automatisch deaktiviert. Solange ein Mitglieder-Account besteht, kann das Elterninserat bei Bedarf jederzeit wieder aktiviert werden.

Uns ist absolut wichtig, die Privatsphäre der eingetragenen Personen zu wahren.

Wir veröffentlichen keine Adresse, keine E-mail Adresse und keine Telefonnummer. Die Kommunikation kann im Nachrichten-System von babysitter.de einfach und übersichtlich stattfinden. Hier können dann die Beteiligten selbst entscheiden, welche  Informationen sie von sich preisgeben möchten.

Jetzt kostenlos registrieren

Suchen Sie einen Babysitter, eine Tagesmutter, eine Nanny, eine Leihoma in Ihrer Nähe oder wollen Sie lieber ein Elterinserat aufgeben? Dann sind Sie bei uns genau richtig.

Jetzt direkt auf babysitter.de registrieren und passende Babysitter, Tagesmütter, Nannys und Leihomas finden

Kostenlos registrieren

So finden Sie Ihre passende Betreuung:

Geben Sie jetzt einfach Ihr persönliches Elterninserat auf und lassen Sie sich von Babysittern, Tagesmüttern, Nannys und Leihomas in Ihrer Nähe finden.

Starten Sie einfach mit Ihrem individuellen Elterninserat!